Dea’s Sommergrillen

Dea’s Sommergrillen

Die Sonne scheint und unser Leben findet wieder draußen statt.

Was gibt es da Schöneres als ein leckeres Essen vom Grill.

Es kann ja jeder eine Bratwurst oder ein Stück Fleisch auf den Rost legen. Da möchte ich Euch auf die leckeren Angebote Eurer Liebling-Fleischtheke hinweisen. Aber nur Wurst und Fleisch allein ist auf Dauer auch etwas langweilig. Hier habe ich Euch ein paar leckere Ideen zusammengestellt, die Euer Grillmenü wunderbar ergänzen. Damit zaubert Ihr im Handumdrehen ein drei Gänge Grillmenü für Eure Lieben.

Guten Appetit!

Snackpaprika mit Fetacreme

Zutaten

10 – 15 kleine Snackpaprika
30 Blätter Basilikum
4 El Milch
2 El Öl
100 g Frischkäse Natur
200 g Feta
Etwas Zitronensaft,Pfeffer und Knoblauch

  1. Das Basilikum waschen, trockentupfen und zusammen mit der Milch und dem Öl pürieren.
  2. Die Paprika waschen, halbieren und entkernen.
  3. Dann Frischkäse, Zitronensaft und Feta zur Basilikum-Mischung geben und gut durchmixen.
  4. Zum Schluss mit Pfeffer und evtl. Knoblauch abschmecken. Die Paprikahälften mit der Creme füllen und auf dem Grill leicht angrillen.

Gegrillte Feta-Zucchini Röllchen mit Bacon

Zutaten für ca.10 Stück
1 Zucchini ca.300 g
150 g Feta
10 Streifen Bacon
  1. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Anschließend die Zucchini mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.
  2. Den Feta in 10 kleine Würfel schneiden.
  3. Jetzt immer einen kleinen Fetawürfel auf einen Zucchinistreifen legen und damit umwickeln.
  4. Im Anschluss wird das Zucchini – Feta Päckchen mit einer Baconscheibe umwickelt und mit einem Zahnstocher fixiert.
  5. Dann werden die Päckchen so lange unter Wenden gegrillt, bis der Bacon schön knusprig ist.

Gemüsepäckchen vom Grill

Zutaten für 4 Portionen
1 Zucchini
12 Cocktailtomaten
1 Paprika
125 g Mini-Mozzarella Kugeln
Kräuterbutter
1 El italienische Kräuter
Olivenöl
  1. Das Gemüse in eine Schale geben und mit den Kräutern, dem Mozzarella und dem Olivenöl mischen.
  2. Aus der Alufolie etwa faustgroße Aluschälchen formen.
  3. Wichtig ist, dass die Schälchen nach unten hin dicht sind. Dann die Schälchen füllen und mit einer dicken Scheibe Kräuterbutter belegen und für ca.15 Minuten auf den Grill legen.

Gegrillte Ananas mit Bacon

Tomatenbutter

Selbstgemachte Grillbutter

Nun noch ein leckeres Dessert

Gegrillte Banane

Zutaten
4 Bananen
4 Riegel Kinderschokolade oder eine Tafel Schokolade
Optional: Mini-Marshmallows
  1. Von den Bananen auf der Innenseite einen Streifen Schale abziehen. Mit einem spitzen Messer die Bananen der Länge nach einschneiden. Den Schnitt etwas weiten.

  2. Nun werden die Bananen in ein Stück Alufolie gewickelt ,das oben offen bleibt.

  3. Jetzt könnt ihr in jede Banane einen zerbröckelten Riegel Schokolade stecken und evtl. ein Paar Mini- Marshmallows streuen.

  4. Die Bananen werden solange gegrillt, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Schalen schwarz geworden ist.

    Besonders lecker schmeckt dazu noch ein schönes Vanilleeis.

Keine Lust einkaufen zu gehen?

Lasst euch die Zutaten bequem nach Hause liefern! Ruft an oder schreibt einfach eine E-Mail.

nah & frisch | Suchsdorf (liefert in ganz Kiel und Umland) hans-helmut-lassen@web.de
oder 0431 – 888 238 79