5 Looks direkt vom Laufsteg, die Sie ganz einfach nachschminken können

5 Looks direkt vom Laufsteg, die Sie ganz einfach nachschminken können

Sie wollen wissen, welche Make-up-Looks im nächsten Jahr angesagt sind? Dann sind Sie hier richtig! Das sind die 5 schönsten Schmink-Trends 2024.

Make-up-Trends 2024: Diese Looks sind jetzt für Lidschatten, Lippen und Wimpern angesagt

Vorhang auf für die angesagtesten Make-up-Looks im neuen Jahr: Künftig trifft Intensität auf Natürlichkeit! Konkret heißt das: Wir tragen schwarzen Lidschatten oder tiefrote Lippen zu beinahe ungeschminkter Haut. Wie wunderbar solche Stilbrüche beim Make-up funktionieren, sehen Sie selbst!

Was sind die größten Make-up-Trends 2024?

Das neue Make-up-Credo ist ganz klar: Weniger ist mehr. Fokussieren Sie sich auf wenige, ausgewählte Produkte. Foundation sollte so aussehen, als würden Sie keine tragen. Statt Contouring ist leuchtendes Rouge angesagt. Auf den Augen dominieren dunkle Töne. Außerdem sehr angesagt: glänzende Lippen in Beerentönen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie die angesagtesten Make-up-Looks auch ohne ausgefeilte Schmink-Künste ganz leicht nachschminken.

1 Glossy glänzende Lippen in Beerentönen
Ob auf dem roten Teppich, an Celebritys wie Hailey Bieber oder Bella Hadid, auf Social Media oder den Laufstegen von Gucci, Versace und Fendi – es gibt einen Make-up-Trend, den wir gerade überall sehen: glossy glänzende Lippen in deckenden Beerentönen. Für ein sattes Farbergebnis und Spiegelglanz machen Sie es wie Guccis Global Color and Make-up Artist Thomas de Kluyver bei der Frühjahrschau des Labels und grundieren Sie die Lippen zunächst mit einem beerenfarbenen Lippenstift. Abschließend mit einem glänzenden Lipgloss toppen. Fertig ist ein Lippen-Make-up wie vom Runway. Was Sie sich sonst noch vom Laufsteg abgucken können? Das Colour-Match zwischen Lippenstift und Kleidung. Thomas de Kluyver stimmte das Lippen-Make-up der Models genau auf die Lederteile der Kollektion von Sabato De Sarno, dem neuen Kreativdirektor der italienischen Luxusmarke, ab.

2 Beim Eyeliner können Sie 2024 halbe Sache machen…
…und ihn nur im äußeren Augenwinkel ziehen. Der Mini-Eyeliner läuft auch unter dem Namen „Baby Cat Eyes“ – quasi die kleine Schwester der klassischen Cat Eyes. Der Effekt ist ähnlich: Der Lidstrich verleiht den Augen Intensität und zieht sie optisch leicht nach oben, wodurch der katzenartige Blick entsteht, dem der Make-up-Look seinen Namen verdankt. Angesagt ist der Look gerade bei Promis wie Selena Gomez, Jennifer Lopez oder Neaomi Campell auf dem Red Carpet. Aber auch Victoria Beckham schickte ihre Models mit Mini-Eyeliner über den Laufsteg. So geht’s: Benutzen Sie statt Liquid-Liner einen Kajalstift. Starten Sie mit dem Auftragen erst ab der Mitte des oberen Wimpernkranzes und nicht wie sonst schon im Augenwinkel. Anschließend mit einem soften Pinsel schräg nach oben verblenden. Die Augen dabei offenhalten, damit Sie sehen, wo der Wing endet.

3 Dramatische Smokey Eyes in Schwarz und Braun
Smokey Eyes feiern 2024 ihr großes Comeback. Der ultimative Eyeshadow-Klassiker war auf zahlreichen Runways bei den Schauen fürs Frühjahr 2024 zu sehen. Darunter Tom Ford, Iceberg und Versace. So geht’s: Für den Look vom Laufsteg können Sie Lidschatten von Braun bis hin zu Schwarz verwenden, um die gewünschte Intensität zu schaffen. Beginnen Sie mit der dunkleren Nuance entlang des Wimpernkranzes. Dann kommt die hellere Nuance auf das bewegliche Lid. Beginnen Sie unten und tragen Sie die Farbe mit dem Pinsel nach und nach immer weiter oben auf. Ja, da braucht es ein bisschen Geduld, aber die lohnt sich. Denn so entsteht der rauchige Effekt, dem das Augen- Make-up seinen Namen zu verdanken hat. Zum Nachmachen sind Lidschattenpaletten ideal. Weil die Farben darin aufeinander abgestimmt sind und nahtlos ineinander übergehen. Besonders gut zur Geltung kommt das dramatische Make-up in Kombination mit tiefschwarz getuschten Wimpern. Auf den Lippen reicht etwas transparenter Balm. Zu viel Farbe würde vom Augen-Make-up ablenken.

4 Zarte Apfelbäckchen
Legen Sie Ihre Contouring-Palette zur Seite. 2024 heben Sie Ihre Vorzüge mit Rouge hervor. So geht’s: Platzieren Sie das Blush großzügig auf den Apfelbäckchen. Wenn Sie nicht wissen, wo die sind: einfach das eigene Spiegelbild anlächeln – und sie treten hervor. Genau hier soll das Rouge starten und die Farbe am intensivsten ausfallen. Anschließend den Rest auf dem Pinsel nach oben bis hin zu den Schläfen verteilen und die Farbe gut verblenden. Sieht zauberhaft frisch aus.

5 Fliegenbeine sind der Mascara-Trend 2024
Diesen Trend werden Sie entweder lieben oder hassen: Verklebte Wimpern, umgangssprachlich auch als Fliegenbeine bekannt, sind jetzt Trend. Inspiriert von Mangas und Cartoons, verleihen Fliegenbeine den Augen besonders viel Ausdruck. Zum Nachmachen empfiehlt es sich, eine cremige Mascara zu verwenden. Diese immer wieder zu schichten. Scheuen Sie sich nicht, ordentlich Produkt aufzulegen, es soll so aussehen, als hätten Sie zu viel Mascara genutzt. On top können Sie die Wimpern mit einer Pinzette bündeln. Besonders gut zur Geltung kommen die dramatischen Wimpern in Kombi mit soften Pastelltönen auf den Lidern – so wie Make-up-Artistin Hiromi Ueda es für Giorgio Armanis Frühlingsshow geschminkt hat.

Und, welcher Make-up-Trend 2024 ist Ihr Favorit?

Viel Spaß beim ausprobieren! Love is Love.

Liebe Grüße

Euer Sascha Kugler

Ab gehts zum Shoppen

Saschas Shop