Adventszeit mit Schabernack

Adventszeit mit Schabernack

Lia hat sich einen Kakao gemacht, um sich wieder aufzuwärmen

Erinnert ihr Euch noch an unseren Shelf on the Elf, von dem ich Euch im letzten Jahr erzählt habe?

Wie die Idee einer eigenen kleinen Familientradition entstanden ist und wie Sie dann schlussendlich bei uns eingezogen ist? Wenn nicht, dann könnt ihr das hier nochmal nachlesen:
https://nordischlifestyle.de/elfischer-besuch/

Auch dieses Jahr freuen sich meine beiden Kinder schon sehr auf die morgendlichen Such-Wettbewerbe und zählen schon die Tage.
Ich bin sehr gespannt, was Sie sich dieses Jahr wohl für zusätzlichen Schabernack ausdenkt, denn auch im letzten Jahr schon hat sie sich nicht ausschließlich nur versteckt, nachdem sie von ihren nächtlichen Berichterstattungen an den Weihnachtsmann zurückkam.

Lia wollte Schokolinsen selbst machen, für den kleinen Hunger nach der langen Reise

Nochmal für Euch zur Erinnerung…

Unsere kleine Lia sitzt traditionell ab dem 01.Dez bei uns im Haus herum und beobachtet das Treiben und die Stimmung der Familie.
Jede Nacht appariert sie dann zum Weihnachtsmann und erstattet Bericht.

Dieser notiert sich alles und bereitet entsprechend den Heiligabend mit seinen Gaben vor. 😉

Lia hat versucht herauszufinden, wie lang das Toilettenpapier ist

Jeden Morgen ist sie dann an einem anderen Ort zu finden, mal mit, mal ohne Schabernack und das Kind welches sie als erstes entdeckt, hat gewonnen. Gaaaaaanz wichtig dabei, Lia darf nicht berührt werden, sonst verliert sie die Fähigkeit zum Weihnachtsmann zu reisen und es gibt keine Geschenke.

Elf of the Shelf macht Frühstück Lia hat für die Kinder schon mal das Frühstück vorbereitet

Lassen wir uns mal überraschen, wie es diese Adventszeit über ist und wie der Punktestand der Kinder sich verändert.

Vielleicht habt ihr ja auch solch eine schöne Tradition, oder entwickelt sie jetzt.

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest.

Erzählt von Meike Onusseit von LÜTT & PLIETSCH